Letzte Woche hatte ich ein paar Tage Urlaub und wollte gern einmal wieder an die Ostsee. Die Wahl viel auf Rügen, genauer gesagt auf das Ostseebad Sellin. Etwas ruhiger gelegen als das benachbarte Binz, was durchaus seine Vorteile hat. Das Hotel Bernstein war super gelegen an der Hochuferpromenade mit Blick auf die Seebrücke. Für menschenleere Fotos der Seebrücke gibt es jedoch nur die Möglichkeit zum Sonnenaufgang. Das frühe Aufstehen (so gegen 5:30 Uhr) belohnt dann aber mit wunderschönen Bildern und super Stille - abgesehen natürlich von den Möwen, die auch um diese Zeit schon ziemlich aktiv sind. 


Ein Ausfllug zum Kap Arkona und dem Fischerort Vitt sowie das Jagdschloss Granitz und der Nachbarort Binz gehörten zu den Punkten, die ich auf der Insel angesteuert habe und dessen Eindrücke ich hier im Blog ebenso veröffentlich habe.